Shiatsu


für Pferde

Dipl. Ausbildung

Für EinsteigerInnen & KörperarbeiterInnen

Roswitha Marold

Leiterin der Ausbildung Shiatsu für Pferde

Pferde berühren

Pferde sind wunderbare, sensible Wesen, die uns so viel lehren können. Mit ihnen arbeiten zu dürfen, sehe ich als Geschenk.

Sie mit Shiatsu unterstützen zu können, ist eine sehr persönliche Art, mit ihnen in Verbindung zu kommen und ihnen unsere Liebe zu zeigen.

Roswitha Marold

Leiterin der Ausbildung Shiatsu für Pferde

„Shiatsu Ennstal wurde von mir 2019 gegründet. Nachdem ich seit meiner Kindheit mit Shiatsu verbunden bin, habe ich die Ausbildungen an der ISSÖ für Mensch und Tier abgeschlossen und darf seither diese wunderschöne Arbeit ausüben.“

Beginn

Seit Kindheitstagen bin ich mit Shiatsu verbunden und dafür sehr dankbar. Seit dem Teenageralter darf ich Shiatsu-Behandlungen am eigenen Körper erleben und bin dadurch mehr und mehr in diese so wertvolle Körperarbeit hineingewachsen.

Pferde sind mein Seelenheil, schon seit ich denken kann. Und so war es nur eine Frage der Zeit, bis mich mein Weg zu dieser ganz besonderen Art der Behandlung für Pferde gebracht hat.

Der Weg

Für mich war klar, dass Shiatsu mit Menschen auch zu meinem eigenen Weg gehören wird und so begann dieser eigentlich mit dem Menschen. Der Kreis schloss sich dann für mich mit Shiatsu für Pferde und Tiere. Ich selbst bin immer wieder fasziniert, wie schnell Pferde in Resonanz gehen.

Für mich

Shiatsu für Pferde bewegt nicht nur das Pferd, sondern auch den Menschen. Es ist eine Arbeit, die einen selbst wieder in die Mitte bringt. Durch die Arbeit mit den Pferden fördert man allgemein das Wohlbefinden. Man lernt sich selber besser kennen.

Shiatsu für Pferde

Alle, die diesen Weg gehen wollen, werden am Ende mit vielen positiven Ergebnissen und Veränderungen belohnt werden. Jede Behandlung ist eine fast meditative Form des Zusammenseins mit dem Pferd.

„Das Leuchten in den Augen der Menschen, die Shiatsu für Pferde schon kennenlernen durften, ist für mich jedes Mal eine wunderschöne Art der Belohnung für mein Tun im Shiatsu.“

Shiatsu
Tiere reagieren nicht weniger sensibel auf Stress als Menschen. Shiatsu kann auf sanfte und ganzheitliche Art helfen, ihr Wohlbefinden
zu steigern.
Tradition
Seit Mensch und Tier zusammenleben, gibt es Bestrebungen, das Wohlergehen der Tiere mit entsprechend adaptierten „menschlichen Behandlungs­formen“ zu fördern.
Wirkung
Shiatsu für Pferde ist eine sanfte, wirkungsvolle Massage, mit der die Selbstheilungskräfte angeregt werden: für ein starkes Immunsystem, mehr Stressresistenz und Vitalität.
Shiatsu für Pferde: Infoabend

1,5 Stunden als online Veranstaltung

In diesem kostenlosen Info-Abend kannst Du Dich über die Ausbildung Shiatsu für Pferde informieren. 

Roswitha Marold steht auch für alle Deine Fragen gern bereit.

 

Melde dich bitte direkt bei ihr an, um den Zoomlink zu erhalten: shiatsu.ennstal@gmx.at

  

Mit Roswitha Marold
Ohne Voraussetzungen

Online
14
MÄR
2024
Do
19:00 - 20:30
Kostenfrei
Wähle diesen Termin aus, um dich anzumelden.
Die Daten werden lokal in deinem Browser hinterlegt und bei der nächsten Anmeldung automatisch vorausgefüllt.
Verbindlich anmelden
Shiatsu für Pferde Basic

1 Tage (7h) · Keine Voraussetzungen

Du interessierst Dich für die Ausbildung „Shiatsu für Pferde“-Ausbildung und willst einfach mal reinschnuppern und wissen, worum es geht?

 

Dieser Tag bietet Dir die Möglichkeit, die Ausbildung sowohl theoretisch als auch praktisch kennenzulernen.  

Mit Roswitha Marold

Du erlernst bereits erste sanfte Grundtechniken am Pferd umzusetzen und zu verstehen.

 

Gleichzeitig wird es auch Zeit für einen Gedankenaustausch geben, wo wir uns spezifisch mit der Ausbildung beschäftigen.

1. Semester

Grundlagen / Struktur / Anatomie Basic / Palpation

Im ersten Ausbildungsteil befassen wir uns mit der Tradition von Shiatsu an sich.


Wir erlernen eine Grundbehandlung am Pferd und beschäftigen uns mit anatomischen „Basics“. Der wertschätzende Umgang mit dem Pferd steht stets im Zentrum unseres Tuns.
 
Weiters tauchen wir tiefer in die Muskel- und Fazienarbeit ein, und lernen diesen Zugang für passive Bewegungen und Dehnungen zu verstehen.
 
Die anatomischen Grundlagen des Pferdes schenken uns ein klares Verständnis für die Struktur des Tieres. 

2x3 Tage (48h) · Keine Voraussetzungen

  • Grundlegendes über Shiatsu
  • Grundtechniken
  • Umgang mit dem Pferd
  • Shiatsu am Pferd
  • Strukturarbeit am Pferd
  • Palpation am Pferd
  • Grundlagen der Anatomie
  • Fazienarbeit
2. Semester

Elemente / Meridiane / Chakren / Moxa

In diesem Level lernen wir die Elemente mit ihren Meridianverläufen genauer kennen. Auch die verschiedenen Kontrollzyklen werden besprochen. Wir üben direkt am Pferd und lernen die verschiedenen Pferdetypen passend zu den Elementen kennen.
 
Spezialpunkte wie die Shu- und Alarmpunkte helfen uns, einen tieferen Einblick in das energetische Gleichgewicht des Pferdes zu erhalten. Weiters tauchen wir in die Welt der Chakren ein und beschäftigen uns mit der Moxabehandlung an Pferden. 

2x3 Tage (48h)

  • Lerne die Elemente und Zyklen kennen
  • Ordne die Elemente den Pferdetypen zu
  • Grundkenntnisse aller Meridiane mit den dazugehörigen Elementen
  • Shu-Punkte
  • Alarmpunkte
  • Praktische Umsetzung am Pferd
  • Meridianlehre am Pferd
  • Moxatherapie am Pferd
  • Chakren-Grundkenntnisse
3. Semester

Anatomie / Fütterung / Do-In / Sehen / Wahrnehmen / Pferdekrankheiten

Im dritten Teil der Ausbildung steht die Theorie in unserem Fokus. Wir beschäftigen uns mit dem ganzheitlichen Wesen Pferd.
 
Wir vertiefen unsere anatomischen Kenntnisse, besprechen die Fütterung und widmen uns den typischen Erkrankungen des Pferdes.
 
Unser Blick für das Pferd wird geschult und die Technik durch alternative Behandlungsmethoden erweitert. 

2x3 Tage (48h)

  • Anatomie des Pferdes
  • Fütterung / Ernährung
  • Strukturarbeit am Pferd
  • Festigung der Meridiane und Elemente
  • Tägliches Do-In, um sich selbst zu stärken
  • Typische Erkrankungen von Pferden und wie gehe ich damit um?
  • Was kann ich sonst noch empfehlen oder tun?
  • Was sehe ich beim Pferd?
4. Semester

Gruppensupervision / Festigung der Inhalte für die Abschlussarbeit / Psychologie

Wir starten mit einer Gruppensupervision, um uns über Themen auszutauschen, die Dich beschäftigen. Falls sich in Deiner Arbeit Unsicherheiten ergeben haben, werden diese in der Gruppe geklärt.
 
Darüber hinaus festigen wir unsere Inhalte praktisch wie auch theoretisch. Bei der praktischen Arbeit steht die Beziehung zwischen Besitzer und Pferd im Vordergrund.
 
Zusätzlich werden wir uns mit dem Thema Diplomarbeit beschäftigen. 

2x2 Tage (32h) 

  • Gruppensupervision
  • Psychologie des Pferdes
  • Verhaltensauffälligkeiten und mögliche Hintergründe
  • Verbundenheit von Reiter und Pferd / Umgang mit Besitzern
  • Praktische Arbeit am Pferd
  • Fallbeispiele
  • Klärung offener Fragen
5. Semester

Abschluss / Praktische Prüfung / Theoretische Prüfung / Diplomübergabe

In diesem letzten Ausbildungsteil werden Dir die theoretische und die praktische Prüfung abgenommen.
 
Die Prüfung erfolgt einzeln und besteht aus drei Teilen: der mündlichen Prüfung (Befragung über das theoretische Wissen), dem Feedback zur Diplomarbeit und der praktischen Prüfung (Behandlung am Pferd).


Hier endet Deine Ausbildung und es gilt, Deine Erfahrungen in die Welt hinauszutragen. 

2 Tage (16h) · Ausbildungsabschluss

  • Schriftlicher Abschluss

  • Abnahme der Diplomarbeit 

  • Praktische Prüfung am Pferd: Gesprächsführung mit dem Besitzer, Anamnese und Behandlung

  • Diplomvergabe

     

Termine, Preise, Anmeldung

Die Ausbildung findet in Liezen (Steiermark) statt. Wir arbeiten und lernen am Pferdehof.

 

Der genaue Ort sowie Infos zur möglichen Unterkunft werden in der Anmeldebestätigung bekannt gegeben. 

Liezen
05
APR
2024
03
MAI
2026
Fr
9:00
So
16:00
Mit R. Marold
€ 5.995
Wähle diesen Termin aus, um dich anzumelden.
1. Teil
Fr, 05.04. 9:00 -
So, 07.04.2024 16:00
2. Teil
Fr, 03.05. 9:00 -
So, 05.05.2024 16:00
3. Teil
Fr, 11.10. 9:00 -
So, 13.10.2024 16:00
4. Teil
Fr, 15.11. 9:00 -
So, 17.11.2024 16:00
5. Teil
Fr, 11.04. 9:00 -
So, 13.04.2025 16:00
6. Teil
Fr, 02.05. 9:00 -
So, 04.05.2025 16:00
7. Teil
Sa, 04.10. 9:00 -
So, 05.10.2025 16:00
8. Teil
Sa, 01.11. 9:00 -
So, 02.11.2025 16:00
9. Teil
Sa, 02.05. 9:00 -
So, 03.05.2026 16:00
Die Daten werden lokal in deinem Browser hinterlegt und bei der nächsten Anmeldung automatisch vorausgefüllt.
Verbindlich anmelden

Ausbildung

Die berufsbegleitende Ausbildung dauert 2 ½ Jahre und ist in 5 Semester aufgeteilt: I-III (je 2x Fr-So), IV (2x Sa-So) und V (Sa-So).

Du brauchst keine Vorkenntnisse, aber es ist hilfreich, wenn Du Erfahrungen mit Pferden mitbringst.

Shiatsu-Praktikerinnen und -Praktiker können das 1. Wochenende des 2. Semesters überspringen.

Im Laufe der Ausbildung müssen 20 protokollierte Behandlungen vorgewiesen werden. Zusätzlich können Tutorien gebucht werden, falls gewünscht.

Abschluss

In der Ausbildungszeit verfasst du eine Diplomarbeit, die spätestens 4 Wochen vor der Abschlussprüfung abzugeben ist.

Die Abschlussprüfung findet zuerst schriftlich und danach praktisch statt.

Nach erfolgreichem Abschluss erhältst du das Diplom „Shiatsu für Pferde“.

Wichtiges

Die Ausbildung ist auf 12 TeilnehmerInnen limitiert.

Im Kurspreis sind keine Übernachtungen oder Verpflegungskosten inkludiert, diese sind jedoch preiswert und direkt vor Ort verfügbar.

Die erlernten Techniken entsprechen dem Berufsbild des Tiermasseurs und Tierbewegungslehrers/-trainers der WKO. Rechtliche Grundlage ist die Ausübung eines freien Gewerbes gemäß österreichischer Gewerbeordnung. Die Grenzen der Tätigkeit ergeben sich aus dem Tierärztevorbehalt gemäß österreichischem Tierärztegesetz.

Unterrichtende

Roswitha Marold

Ist seit ihrem Teenageralter von Shiatsu berührt und begeistert.

Seit 2018 leidenschaftliche Pferde-Shiatsu-Praktikerin und Lehrerin mit Herz.